Anbieter Tipps 2017


T-Mobile Surf Stick

Tarifinformationen
T-Mobile
  Name des Anbieters:
T-Mobile
 
T-Mobile
 
  Tarife:
Xtra web’n'walk DayFlat
 
web’n'walk Connect L
 
  Anschlussgebühr:
keine
 
24,95 €
 
  Kosten pro Stick:
4,95 €
 
4,95 €
 
  Startguthaben:
10,00 €
 
keins
 
  Mtl. Gebühr:
keine
 
39,95 €
 
  Tagespauschale:
4,95 €
 
keine
 
  Kostenlos surfen:
nicht angeboten
 
nicht angeboten
 
  Netznutzung:
T-Mobile
 
T-Mobile
 
  Downloadgeschwindigkeit:
7,2 MB/s
 
7,2 MB/s
 
  Weitere Tarifinformationen unter t-mobile.de  

t-mobile

Der wohl bekannteste und traditionsreichste Anbieter nicht nur von Surf Sticks, sondern von Telekommunikations-Einrichtungen und Zugängen zu allen Netzen ist T-Mobile, die Tochter des ehemaligen deutschen Staatsunternehmens Telekom. Der Surf Stick von T-Mobile ist ein qualitativ hochwertiges Gerät, das alle technischen Voraussetzungen erfüllt, um die Möglichkeiten des UMTS-Netzes mit HSDPA-Protokoll auszuschöpfen. Der Tarif, der bei T-Mobile zum mobilen Surfen im Internet gehört, trägt den Namen web’n’walk und genau diesen Namen trägt auch der dazugehörige Surf Stick. Das UMTS-Netz von T-Mobile hat die größte Netzabdeckung in Deutschland. Es verwendet das schnelle HSDPA und ermöglicht dadurch eine stabile Datentransfer-Rate von bis zu 7,2 MBit pro Sekunde.

Den Tarif web’n’walk von T-Mobile gibt es als connect M und Connect L-Tarif sowie als DayFlat. Die Tagesflatrate ist ohne vertragliche Bindung erhältlich und kostet 4,95 Euro für jeden Tag der Nutzung. Bei dem Tarif web’n’walk Connect M handelt es sich um einen Volumentarif, der auf ein Volumen von 300 MB zum Preis von 24,95 Euro im Monat begrenzt ist. Die umfassende Flatrate web’n’walk Connect L ist ein Vertrag mit einer Laufzeit von 24 Monaten zum Preis von 39,95 Euro im Monat. Wer diesen Vertrag abschließt, hat bis zu einem Datenvolumen von fünf Gigabyte im Monat die Möglichkeit, im Hochgeschwindigkeits-UMTS-HSDPA-Netz zu surfen. Darüber hinaus besteht die Option auf ein langsameres Datennetz. Vielsurfer sollten auf diesen Tarif zurück greifen, zumal er mit einer Auswahl an subventionierter Hardware verbunden ist.

Der Surf Stick von T-Mobile ist in diesem für das mobile Surfen mit dem Laptop vorgesehenen Tarif zum Preis von 4,95 Euro erhältlich. Außerdem bietet T-Mobile im Connect L-Tarif verschiedene subventionierte Netbooks an, die mit einem integrierten Mobilfunkmodul ausgestattet sind. In diesem Fall kann man auf den Surf Stick verzichten und die SIM-Karte direkt in das Modul einschieben und lossurfen. Der Surf Stick bietet jedoch den Vorteil, dass er flexibler im Einsatz ist, denn er kann mit jedem Gerät verbunden werden, auch mit dem heimischen PC. Die Bereitstellungsgebühr für die Flatrate beträgt einmal 24,95 Euro. Für die Verwendung des Surf Sticks im Ausland fallen zusätzliche Kosten an, die nach Ländern gestaffelt sind.