Anbieter Tipps 2018


TelDaFax – Billige Strom Tarife

Bis vor wenigen Jahren war den meisten Verbrauchern das Unternehmen TelDaFax nur als Telekommunikationsanbieter ein Begriff. Seit dem Jahr 2006 versucht sich das Unternehmen mit seiner Tochter TelDaFax Energy auch auf dem Energiemarkt zu behaupten. TelDaFax Energy, dessen Hauptsitz sich in Troisdorf nahe Bonn befindet, bietet bundesweit seine Stromprodukte an. Und laut Aussage des Unternehmens nutzen bereits über 400.000 Verbraucher die Energie von TelDaFax.

–> Monat für Monat sparen, mit dem Strompreisrechner!

TelDaFax Energy liefert, wie die meisten anderen Versorger auch, zwei verschiedene Stromprodukte an die Haushalte. Zum einen ist das ein Strommix, der aus Kernkraft, fossilen Brennstoffen und erneuerbaren Energien gewonnen wurde, und zum andern handelte es sich um einen reinen Öko Strom. Der Strommix besteht bei TelDaFax Energy zu etwa 30 % aus Kernenergie, zu circa 58 % aus fossilen Brennstoffen und zu knapp 12 % aus erneuerbaren Energien. Der Öko Strom mit der Tarifbezeichnung TelDaFax SunPower, den der Versorger an seine Kunden liefert, wird natürlich zu 100 % aus regenerativen Energiequellen gewonnen.

Bei TelDaFax Energy haben Verbraucher die Möglichkeit, sich ihre Strompakete und somit das, was sie letztendlich dafür bezahlen, selbst auszuwählen. Mit Hilfe eines Tarifrechners auf der Homepage des Unternehmens können die Verbraucher im Vorfeld errechnen, welcher Tarif für sie am besten geeignet ist. Das Besondere bei TelDaFax Energy ist, dass man bei den unterschiedlichen Tarifen auch immer diverse Rabatte gewährt bekommt. Es kann sich also für den Verbraucher lohnen, vor dem Vertragsabschluss die einzelnen Tarife und ihre Vorteile etwas genauer zu beleuchten. Die Laufzeit des Vertrages beträgt übrigens immer zwölf Monate. Kündigt man den Vertrag nicht, dann läuft er nach Ablauf dieser zwölf Monate automatisch weiter.

Der Wechsel zu TelDaFax Energy kann einfach über das Internet erfolgen. Dazu muss man lediglich den Onlineantrag mit seinen persönlichen Daten, dem aktuellen Zählerstand, der Zählernummer und einigen Angeben zum alten Anbieter ausfüllen. Die Kündigung beim alten Anbieter übernimmt TelDaFax Energy.

TelDaFax Energy versorgt die Verbraucher aber nicht nur mit Strom. Der Haushaltsversorger liefert seit 2008 auch Gas an Haushalte. Allerdings können hier nur bestimmte Bereiche versorgt werden. Auch bei den Preisen für Gas gibt es bei TelDaFax Energy unterschiedliche Tarife und auch hier werden dem Kunden diverse Rabatte eingeräumt. Der Haushaltsversorger TelDaFax Energy bemüht sich durch Sponsoring von Trikots für eine Bundesligamannschaft sowie mit der Unterstützung von Nachwuchsfußballern, sich sozial zu engagieren.


Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Yello Strom – Billige Tarife
    Spätestens seit es den Energieanbieter...
  2. RheinEnergie Strom – Billige Tarife
    Die RheinEnergie AG ist ein...
  3. BS|Energy Strom Tarife
    BS|Energy ist für die Versorgung...