Anbieter Tipps 2018


Stadtwerke Krefeld

Heutzutage ist es kaum noch vorstellbar, wie man den Alltag ohne Strom bewältigen sollte. Unvorstellbar in der heutigen Zeit einen gemütlichen Abend zu Hause zu verbringen, ohne elektrisches Licht, ohne den Fernseher und ohne frisches Popcorn aus der Mikrowelle. All das und noch viel mehr ist in der heutigen Zeit zur Selbstverständlichkeit geworden und macht einen großen Teil unserer Lebensqualität aus. Und die Energie für diese Lebensqualität liefern die Stadtwerke Krefeld flächendeckend für Krefeld.

–> Monat für Monat sparen, mit dem Strompreisrechner!

Der Strom, den die Stadtwerke Krefeld an ihre Kunden liefert, wird aus verschiedenen Quellen bezogen. Der größte Teil, etwa die Hälfte, des gelieferten Stroms wird aus der Verbrennung fossiler Rohstoffe wie zum Beispiel Braunkohle oder Erdgas gewonnen. Allerdings ist der Prozentsatz der Energie aus fossilen Rohstoffen beim Strom der Stadtwerke Krefeld im Vergleich mit der gesamtdeutschen Stromerzeugung niedriger. Auch der Anteil an Kernenergie ist im bundesdeutschen Vergleich geringer. Auf dem Vormarsch ist hingegen die Energiegewinnung aus regenerativen Quellen. So werden heute weit über 20 % des Stroms der Stadtwerke Krefeld aus Sonnenenergie, Windkraft und Wasserkraft gewonnen. Das bedeutet, dass der Strom der SWK im bundesdeutschen Vergleich umweltfreundlicher ist, da bei der Erzeugung weniger CO² ausgestoßen wird und weniger radioaktiver Abfall entsteht.

Lebensqualität wird aber nicht nur durch Strom erzeugt sondern auch durch Wärme. Und auch dafür sind die Stadtwerke Krefeld ein Ansprechpartner. So kann man sich von hier beispielsweise die sehr energieeffiziente Fernwärme nach Hause bestellen. Fernwärme ist stets verfügbar, umweltfreundlich und auch in Zukunft ein sicherer Weg, um Wohngebäude mit Wärme zu versorgen. Kunden der Stadtwerke Krefeld, die keine Fernwärme nutzen können oder möchten, können ihre Wohnungen oder Häuser natürlich auch mit einer Gasheizung beheizen. Das Erdgas dafür liefern die Stadtwerke Krefeld. Und mit diesem sehr umweltfreundlichen und effizienten Erdgas kann man dann nicht nur seine Wohnräume heizen sondern auch sein Brauchwasser aufheizen oder es zum kochen und backen mit einem Gasherd nutzen.

Zu wirklicher Lebensqualität gehört jedoch nicht nur eine warme, hell erleuchtete Wohnung sondern auch sauberes Trinkwasser. Und auch hierfür sehen sich die Stadtwerke Krefeld verantwortlich. Das Trinkwasser, das von hier aus an die Bevölkerung geleitet wird, wird in zwei Wasserwerken aufbereitet, sodass es sauber und nur in bester Qualität bei den Menschen zu Hause ankommt. Bei dem Wasser, das in den beiden Wasserwerken aufbereitet wird, handelt es sich um Grundwasser.


Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Stadtwerke Wedel
    Die Stadtwerke Wedel beliefern Privathaushalte...
  2. Stadtwerke Augsburg
    Die Stadtwerke Augsburg sind der...
  3. Stadtwerke Kassel
    Die Stadtwerke Kassel beliefern ihre...