Anbieter Tipps 2017


Simply Surf Stick

Tarifinformationen
Simply
  Name des Anbieters:
Simply
 
  Anschlussgebühr:
24,95 €
 
  Kosten pro Stick:
49,00 €
 
  Startguthaben:
keins
 
  Mtl. Gebühr:
19,95 €
 
  Tagespauschale:
keine
 
  Kostenlos surfen:
nicht angeboten
 
  Netznutzung:
T-Mobile
 
  Downloadgeschwindigkeit:
7,2 MB/s
 
Weitere Tarifinformationen unter simplytel.de

simply-surf-stick

Simply wirbt damit, die günstigste Daten-Flatrate in Deutschland anzubieten. Tatsächlich ist zu einem Preis unter zwanzig Euro im Monat eine Datenflatrate bei Simply erhältlich, die nicht einmal mit einer Mindestvertragslaufzeit einher geht. Allerdings garantiert Simply diesen Preis nur für die ersten zwölf Monate der Nutzung, danach erhöht sich die Gebühr um zehn Euro pro Monat. Wer zu diesem günstigen Preis das mobile Internet nutzen möchte, muss eine einmalige Anschlussgebühr entrichten und für den USB Surf Stick von Simply 59 Euro bezahlen. Für die Nutzung des Surf Sticks im Ausland fallen zusätzliche Gebühren an. Internet-Telefonie und Instant Messaging sind mit dem Simply Surf Stick nicht möglich.

Der Surf Stick, der bei Simply für den mobilen Internetzugang verwendet wird, ist der web’n’walk Stick IV von T-Mobile. Dieser Stick sucht sich von ganz allein immer das schnellste verfügbare Netz aus und ermöglicht eine Highspeed-Leistung mit UMTS- und HSDPA-Zugang von bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde, vorausgesetzt, das Netz ist verfügbar. Da aber das UMTS-Netz von T-Mobile verwendet wird, das eine Verfügbarkeit von 99 Prozent aufweist, können Simply-Kunden fast überall in Deutschland von der hohen Geschwindigkeit profitieren. Der von Simply verwendete Surf Stick muss nur mit der SIM-Karte bestückt und in den USB-Anschluss des Computers eingesteckt werden. Die Installation nimmt der Stick ganz von selbst vor. Der Surf Stick arbeitet mit allen modernen Betriebssystemen von Windows und Apple Macintosh.

Auf Wunsch ist zu diesem Tarif von Simply auch ein Netbook erhältlich, jedoch zu einem Bar-Verkaufspreis, der durchaus von Elektronik-Discountern unterschritten wird. Simply bietet aber auch eine Ratenzahlung über einen Zeitraum von 24 Monaten an. Kunden, die diese Ratenzahlung vereinbaren, sind somit zwei Jahre lang an den Anbieter gebunden und zahlen in den ersten zwölf Monaten eine Monatsgebühr einschließlich der Rate für das Gerät, die mit den Flatrate-Gebühren anderer Anbieter bei gleichen Konditionen vergleichbar, in den folgenden zwölf Monaten jedoch teurer ist.

Simply wurde 2005 gegründet und schon kurz nach seiner Gründung von der Drillisch-Gruppe, einem Unternehmen, dem mehrere Mobilfunkanbieter und Telekommunikations-Unternehmen angehören, übernommen. Simply nutzt das stabile und weit verbreitete D-Netz sowie das UMTS-Netz von T-Mobile.